Tierkreiszeichen "Widder"

Nach Armand Barbault "L’or du millième matin (1969)"

1. Widder, der Schafbock (21. März - 20. April). Das Frühlings-Feuerzeichen. Dieses entspricht der Periode, wenn die Sonne, nachdem sie die Frühlings- Tag- und Nachtgleiche überschritten hat, täglich höher über den Horizont steigt. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und das Feuer-Element zeigt seine ausdehnende und vorteilhafte Natur, indem es den anfänglichen Anstoss für das Pflanzenleben gibt. Es ist das Feuer das glüht, das von den Wurzeln zum Stängel aufsteigt. Es veranlasst den Stängel, über den Grund hinaus zu wachsen, das Gras grün werden zu lassen, die Knospen zum Schwellen und Aufbrechen zu bringen, die Blätter und frühen Blüten erscheinen zu lassen. Dieses Hervorbrechen der Vegetation ereignet sich mit beispielloser Dynamik, in einer erstaunlichen Art immer schneller werdend. Die alten Kräuterkundigen und Alchemisten, die nach Pflanzen suchten, von denen sie den vitalen Saft der Natur gewinnen konnten, verfehlten die Beobachtung dieser Phänomene nie, vor allem in der Dämmerung an einem klaren, ruhigen Morgen. Zu dieser Zeit sammelten sie Pflanzen, die aus dem Boden hervortraten, zusammen mit deren Wurzel. Der auf diese Weise gewonnene vitale Saft, das sich ausdehnende Feuer, das das Leben und die wichtigsten Elemente enthält, diente ihnen der Zubereitung ihres Elixiers... Sie wussten, dass die Erde während der Wintermonate brach gelegen hatte und mit Substanzen angereichert worden war, der die Pflanzen sich entwickeln liess. Das Sammeln der Knospen, kleiner Schösslinge und einer Vielzahl von Pflanzen ist eine wichtige Aufgabe, um so mehr als sie vom Sammeln des Morgentaus begleitet ist. Diese Tätigkeit wird auf einer der Tafeln des Mutus Liber, der stillen Bibel der Alchemisten gezeigt. Die zu befolgende Anweisung wird dargestellt, der Widder im Zentrum des Bildes gibt die Zeit im Jahr an, wann die Arbeit durchzuführen ist.
Aus einer psychologischen Sicht zeigen die im Zeichen des Widders Geborenen Unternehmungslust, Dynamik und Begeisterungsfähigkeit, sie müssen sich schnell bewegen, an der Spitze einer Gruppe sein, führend wie der Widder. Die vom Widder ausgedrückten Tendenzen treiben solche Leute zur Aktivität, manchmal zu heftigen Impulsen angestachelt und sogar zu Ausbrüchen.
Aus diesen Gründen wählten die alten den Widder als Symbol für den ersten Abschnitt des Tierkreises, das die Astrologen als unter dem Einfluss des Mars beschrieben. Im menschlichen Körper entspricht der Widder dem Kopf, dem Sitz der Vitalität.
Ob im Hinblick auf die Menschen oder das Pflanzenreich, man kann sehen, dass der Widder für einen Antrieb zum aufsteigen steht, um unter der aussergewöhnlichen Dynamitk des Feuerelementes zu wachsen.
  
 aktualisiert am 5.5.2017 von wurz.li