Phytotherapie nach Nicholas Culpeper

In der Datenbank findest du gut 270 Heilpflanzen wie sie Culpeper beschrieben hat. Culpeper lebte 1616 - 1654 in England, also ca. 120 Jahre nach Paracelsus (1493 - 1541). Er orientierte sich mit seiner Auswahl an dem, was für alle in Hausgärten, in Feld, Wald und Feuchtgebieten leicht zu finden war. In seine Arbeit bezog er die Planetenprinzipien und die Astrologie mit ein. Mit seinen in der englischen Umgangssprache verfassten Publikationen machte er das pflanzenheilkundliche Wissen für die allgemeine Bevölkerung verfügbar, was ihn in Widerspruch zu den etablierten Ärzten und Apothekern brachte. Diese reservierten ihr Wissen durch die Verwendung der lateinischen Sprache für ihren Stand und verschrieben teure und oft von weit her importierte Produkte.
Die Texte in der Datenbank sind im Englisch des 17. Jahrhunderts belassen. Die Pflanzennamen wurden mit den deutschen und lateinischen Bezeichnungen ergänzt und die Stichworte zur Anwendung wurden auf deutsch übersetzt.





  
 aktualisiert am 5.5.2017 von wurz.li